Herausforderungen bei Trainings

Die Trainingsindustrie steht drei zentralen Herausforderungen gegenüber.
Ein Training muss effektiv sein, sicherstellen, dass neues Verhalten erlernt wird
– also Lerntransfer garantieren – und die gewünschten Resultate erzielen.

Herausforderungen durch Promote und mehr Lerntransfer bewältigen

Effektives Training

Lerntransfer

Nachhaltige Resultate

Herausforderung effektives Training

Ein effektives Training ist die Grundlage für einen langanhaltenden Trainingserfolg. Deshalb müssen die richtigen Inhalte in der bestmöglichen Situation gelernt werden. Ist das Training effektiv, steigt nicht nur das Motivations-und Engagementlevel, sondern auch der Erfolg des Trainings. Außerdem sinken langfristig gesehen die Trainingskosten.

Trainings sind oft nicht effektiv, weil:
  • der Fokus während des Trainings zu sehr auf Powerpoint-Präsentationen und der Theorie liegt.
  • TeilnehmerInnen häufig Schwierigkeiten damit haben, die Ziele und den Zweck des Trainings zu beschreiben.
  • Evaluierungen nur verwendet werden um aufzuzeigen, ob den TeilnehmerInnen das Training gefallen hat.
  • Trainings als Zeitverschwendung angesehen werden.
  • TeilnehmerInnen gar nicht erst am Training teilnehmen oder das Training nicht beenden.
  • Es wenig bis kaum Vorbereitungsaufgaben vor dem Training gibt und sich die TeilnehmerInnen noch nicht mit der Thematik auseinander gesetzt haben.

Promote unterstützt die Gestaltung effektiver Trainings durch…

N

... klare Ziele

Kommunizieren Sie einfach und transparent den Zweck und die Ziele der Weiterbildung und machen Sie den Zusammenhang mit Ihren Unternehmenszielen deutlich.

T

... sichtbaren Lernfortschritt

In der Administrationsansicht sehen Sie alle individuellen Fortschritte der TeilnehmerInnen auf einen Blick. Dadurch können Sie sofort darauf reagieren und die Personen zielgerichtet fördern und unterstützen.

i

... verlängerte Lernprozesse

Promote verwandelt Lernen in einen längeren Prozess bei dem alle Beteiligten sich automatisch Gedanken darüber machen welche Aufgaben vor und nach dem Training erledigt werden müssen.

Z

... einfaches Controlling

Sowohl als TrainerIn als auch als L&D Manager oder Personalverantworliche/r können sie jederzeit kontrollieren, welche Pre- und Postaufgaben von wem wann bereits erledigt wurden.

Herausforderung Lerntransfer

Der Lerntransfer einer Entwicklungsmaßnahme sagt aus, wieviele TeilnehmerInnen neu gelernte Inhalte im Arbeitsalltag anwenden und dadurch positiv zur Entwicklung des Unternehmens beitragen. Allerdings zeigen Studien, dass im Normalfall nur eine von 6 Personen tatsächlich die gelernten Inhalte anwendet – also nur 15% der TeilnehmerInnen.

Lerntransfer ist oft nicht ausreichend gegeben, weil…
  • die direkten Vorgesetzten und Führungskräfte nicht involviert sind
  • unklar ist, wie die Lerninhalte im Arbeitsalltag angewendet werden können
  • es schwierig ist, mit alten Gewohnheiten zu brechen und das Training schnell wieder vergessen wird
  • die gewünschte Verhaltensänderung nicht stattfindet

Promote stellt Lerntransfer sicher durch…

... Führungskräfte-Involvement

Die Führungskräfte im Unternehmen werden dabei unterstützt, ihre Rolle als Hebel für die Entwicklung Ihrer MitarbeiterInnen genau zum richtigen Zeitpunkt und im richten Maß wahrzunehmen.

T

... Ziele-Visualisierung

Nicht nur die Trainingsinhalte, sondern vor allem die gewünschten Resultate auf individueller und auf Unternehmensebene sind für alle transparent.

... Trainings-Design

Die Aufgaben auf Promote sind genauso konzipiert, dass die Anwendung im Arbeitsalltag von Anfang an im Fokus steht, wodurch der Lerntransfer automatisch gesteigert wird.

... Konzeptions-Support

Promote lädt Sie dazu ein, mit dem Ende zu beginnen – Von welchem Verhalten möchten Sie gerne mehr sehen?

Herausforderung Resultate

Von echten Trainingsresultaten kann man nur dann sprechen, wenn Entwicklungsmaßnahmen messbare Werte für Unternehmen kreieren. In der Praxis werden konkrete Resultate oft nicht definiert oder zu spät, um am Ende gemessen werden zu können. Als Evaluierungsmethoden werden sogenannten „Happy Sheets“ herangezogen, die eigentlich nur aussagen, wie zufrieden die TeilnehmerInnen mit dem Training sind.

Resultate sind oft wenig zufriedenstellend, weil:
  • der Wert des Trainings für TeilnehmerInnen und relevante Stakeholder unklar ist
  • Return on Investment bzw. Return on Equity schwer bis gar nicht zu bestimmen sind
  • das Training von den Stakeholdern selbst in Frage gestellt wird, da die Relevanz des Trainings häufig nicht bekannt ist
  • das Training kurzfristig aus Kosten- oder Zeitgründen abgesagt wird

Promote schafft messbare Resultate durch…

... Erwartungs-Management

Mit Promote definieren Sie die konkreten Erwartungen des Unternehmens an das Training und können so danach auswerten, in welchem Maße sie erfüllt wurden.

T

... Fortschritts-Messung

Mit Promote machen Sie sowohl Ziele als auch Lernfortschritt für TeilnehmerInnen, Führungskräfte und HR sichtbar.

... Motivations-Booster

Mit Promote motivieren Sie Teilnehmer wie Führungskräfte, eigene Ziele und Erwartungshaltungen zu definieren und zu evaluieren.

... Erfolgs-Kontrolle

Mit Promote kontrollieren und evaluieren Sie die einzelnen Ziele während und nach dem Training.

Kostenlose Demo anfordern

Wir nehmen uns Zeit für Sie und zeigen Ihnen die Vorteile der Plattform in einer kostenlosen Online-Demo. Während einer ca. 45-minütigen Präsentation erklären wir Ihnen einerseits die Basisfunktionen und ausgewählte Tools der Plattform und zeigen Ihnen anschließend Best Practice Beispiele. Ebenfalls beantworten wir Ihre Fragen auch gerne persönlich, per Mail oder telefonisch!